anmelden
startup

Internet Filmproduktion Comedy / Sitcom
Branche: Internet, Produktion und Gewerbe
Finanzierungtyp: Start-Up´s

Internet Filmproduktion Comedy / Sitcom

Produktion von Comedy Film-Formaten für TV, On-Demand, Web

Das Geschäftsmodell von Internet Filmproduktion Comedy / Sitcom

Comedy ist eines der meist verkauften Formate weltweit. Sitcoms wie "The Big Bang Theory", How I met your mother" und "Two and a half men" erwirtschaften Millionen Euro. Dabei werden Einnahmen pro Staffel von 250 Mio. Euro durch den Verkauf an TV Sender in über 50 Ländern, Produktplatzierung und Werbeeinnahmen generiert. 

 

Diese Filmproduktion entwickelt und verfilmt Sitcoms für den nationalen und internationalen Markt mit Sitz in Berlin. Ich als Regisseur und Producer entwickle zusammen mit meinem Team Formate, die ein breites Publikum im TV, On-Demand und im Web finden.

Erläuterung:

Eine besonders erfolgreiche Sparte der Serien sind Sitcoms, wie wir es an „The Big Bang Theory“, "How I met your Mother“ oder „ Two and a half men“ sehen können. „The Big Bang Theory“ wird z.B. in über 50 Ländern ausgestrahlt und erreicht somit pro Staffel Einnahmen von 250 Mio. Euro und mehr. Von dieser Tatsache ausgehend, habe ich eine Sitcom entwickelt, die sich in Bezug auf Humor und Machart an dieser erfolgreiche Serie orientiert. Der USP dabei ist aber die Stadt Berlin, in welcher meine Sitcom namens „Straight Up.Berlin“ spielt. Hierbei erleben die Protagonisten auf witzige Art und Weise die Abenteuer, die jeder mit Berlin verbindet. Es geht um Clubs, Party machen, Fashion Week, das Berghain, angesagte Bars, junge Künstler sowie das coole Leben in der Metropole. Das sind die Themen mit denen sich jeder Zuschauer auf nationaler und internationaler Ebene identifizieren kann und die er von einem Leben in Berlin erwartet. Die Idee ist, meine Sitcom "Straight Up.Berlin“ wie eine amerikanische Sitcom zu produzieren und anschließend sowohl national, wie auch international zu vertreiben.

Dabei gehe ich von einem großen Erfolg meiner Sitcom aus, denn es gibt bis jetzt noch kein gleichartiges, international ausgerichtetes Produkt aus der deutschen Hauptstadt, was dadurch viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Ebenso ist das Angebot an guten Sitcoms nach dem Auslaufen der Comedy Formate "How I met your Mother“ sowie „ Two and a half men“ beschränkt und die Sitcom „The Big Bang Theory“ befindet sich bereits in der 8. Staffel, was ein Ende der Produktion innerhalb der nächsten zwei Jahre vermuten lässt. Es ist also genau die richtige Zeit, eine neue Sitcom zu produzieren, die ein großes Publikum begeistert.

Daher habe ich die 1. Staffel meiner Sitcom „Straight Up.Berlin“ mit 20 Folgen geschrieben und drehfertig gemacht. Eine Produktion kann innerhalb der nächsten sechs Monate beginnen und ab September 2016 ausgestrahlt werden. Dabei liegen die Produktionskosten für die 1. Staffel bei 2 Mio. Euro inkl. Marketingkosten. Es würde eine direkte Investition in die Produktion stattfinden und nicht über Zweit- oder Drittfirmen investiert. Die Anzahl der Staffeln der Sitcom ist mit 6-8 Staffeln vorgesehen. Die Investitionssumme von 2 Mio. Euro für die 1. Staffel ist als einmaliges Investment vorgesehen, da sich die Produktion der weiteren Staffeln über den Verkauf an Sender sowie Product Placement finanziert.

Das Interessante an der Produktion ist, dass es sich um eine freie Produktion handelt, die nicht von einem Sender geführt wird. Dadurch verwässert die Qualität und der Humor nicht durch redaktionelle Einflüsse und eigene Verwertungsinteressen des Senders. Damit ist dieses Produkt nicht an einen einzelnen Sender gebunden, sondern kann frei an jeden Sender und an jede On-Demand-Plattform national und international verkauft werden. Da alle Rechte bei der Produktion liegen, kann ebenfalls eine DVD- und Internet-Auswertung nach eigenem Ermessen stattfinden. So können Plattformen wie iTunes, YouTube oder Facebook in die Auswertung mit einbezogen werden, was weitere Einnahmen, speziell bei einem jungen, Netz orientierten Publikum, erwarten lässt.

Zusammenfassung:

Genre: Comedy / Sitcom
Name: „Straight Up.Berlin“ (1. Staffel / 20 Episoden)
Anzahl Staffeln: 6-8 Staffeln ingesamt geplant
Länge: 20 Minuten pro Episode
Produktionsort: Berlin / Germany
Produktionssprache: Deutsch (für internationale Auswertung Synchronisation oder Untertitel)
Auswertung: national & international in TV, On-Demand (Netflix, Amazon Prime, etc.), Internet, DVD & Blue-Ray

https://www.facebook.com/straightup.berlin

Synopse (inhaltliche Kurzbeschreibung):

Straight Up.Berlin ist eine junge und frische deutsche Sitcom nach US-Vorbild. Lucas (28 J.), der ideenreiche Projekt-Stemmer, Katy (24 J.), die gut aussehende BWL-Studentin aus Hamburg und die vegetarisch lebende Kindergärtnerin Johanna (26 J.), könnten verschiedener nicht sein. Nicht zu vergessen das weiße Kaninchen Fussel. In der hippen und angesagten Metropole Berlin, wohnen die Vier in einer WG und erleben gemeinsam viele witzige Abenteuer. Das reicht von der experimentellen Erstellung eigener Kunstwerke für eine Berliner Galerie, einer Fashion Week Model-Garderobe im Wohnzimmer, bis zur Gründung einer Rockband, zahlreicher gefeierter Partys und einem Ausflug zum Goldschürfen nach Schweden.

Den Zuschauer erwarten 20 Episoden voller Spaß und skurriler Geschichten, für die bereits jeweils ein Drehbuch geschrieben ist.

Also, Straight Up.Berlin.

 

Weitere Firmen auf Getinvest24

Sind Sie noch nicht registriert? Dann können Sie sich jetzt hier kostenlos registrieren!